Unsere Technik, Fotoausrüstung und sonstiges Equipment

Durch die Digitalfotografie hat sich das Fotografieren auf Reisen stark verändert. Es ist einfacher geworden, Fotos zu speichern und im Nachhinein zu prüfen welche man für die Zukunft sichert oder wieder löscht. Die Entwicklung schreitet immer schneller voran. Dem entsprechend werden die Datenmengen durch immer neue Möglichkeiten, größere Pixelanzahl, höhere Auflösung, schnellere Lese und Schreibzugriffe etc. immer größer.

Jeder möchte seine Erlebnisse auf Foto und Video für sich und seine Lieben als Erinnerung festhalten.
Also muss sich jeder Reisende Gedanken machen, wie er die Sicherung seiner Daten gewährleistet.
Hier gibt verschiedenste Möglichkeiten, dies zu bewältigen.

Ich stelle euch hier unsere Lösungen mit Speichermedien sowie unsere Foto-Technik vor.

Inhaltsverzeichnis

Unsere gesamte Technik in der Übersicht

Canon PowerShot SX50 HS

Die Kamera hat einen 50fach optischem Zoom (24 – 1.200mm) der mit ZoomPlus auf bis zu 100fach erweiterbar ist.

Ob Portraits-, Tele-Aufnahmen von Wildtieren, bis hin zu hervorragenden Landschaftsaufnahmen.
Positiv hervorzuheben ist die fehlende Wartezeit beim Fotografieren, da der Auslöser sofort nach dem Betätigen aktiviert wird.
Die Qualität der Videoaufnahmen ist sehr gut.

Wir sind mit dieser Kamera rundum zufrieden, wenn sie auch nicht das neuste Modell ist.

Nikon Coolpix S8200

Die COOLPIX S8200 ist handlich, leicht und hat einen guten Zoom. Ob weit entfernte Motive, Panoramaaufnahmen oder spontane Porträtaufnahmen, es ist alles möglich. Auch bei schlechten Lichtverhältnissen erhält man hervorragende Ergebnisse.

Da sie sehr leicht ist und wenig Platz benötigt, nehmen wir sie gerne mit, wenn wir Abends durch Orte schlendern oder noch einen Spaziergang am Strand genießen.

Sony HDR-CX405

Die Sony nutzt Dagmar für Videoaufnahmen, oder Fotos wenn wir mit dem Rad oder VAN unterwegs sind.
Sie ist einfach zu bedienen, sehr leicht, die Videos und Aufnahmen haben eine ausreichende Qualität und für unseren Gebrauch völlig ausreichend.

Die Cam ist mit einem 26,8 mm Weitwinkelobjektiv von Zeiss mit 30fach Zoom ausgestattet.
Der optische Steadyshot sorgt für wackelfreie Videos und Bildaufnahmen.

GoPro HERO6 Black

GoPro HERO6 Black

Die GoPro nutzen wir hauptsächlich für Filmaufnahmen. Sie ist mega klein, erzeugt hervorragende Aufnahmen in 4K Qualität und ist bis 60 Meter wasserdicht. Die Zubehörvielfalt ist unglaublich, es gibt Helm-Halterungen, Körper-Halterungen, Montage- und Klebe Halter, Rohrhalter, Klemmhalter, Saugnäpfe, Magnethalterungen  usw.

Wir haben uns die GoPro vor unserem Namibia Urlaub gekauft und waren sofort begeistert.
Die Handhabung ist durch die Sprachsteuerung und einem Touchdisplay sehr benutzerfreundlich.

Drohne

Der Kauf einer Drohne ist in nächster Zukunft geplant. Hier sondieren wir gerade den Markt.

Für Tips zu Typ und Technik wären wir sehr dankbar.

Wenn ihr möchtet könnt ihr euch über den Kommentar oder per E-Mail bei uns melden.

Datensicherung

Für die drei genannten Kameras haben wir jeweils drei Speicherkarten auf unseren Reisen dabei.

Die Daten werden am Abend auf einer WesternDigital My Passport Wireless Pro 3TB, eine drahtlose externe Festplatte mit USB Power Bank und  SD 3.0 Kartenleser gespeichert.
Die Festplatte ist mit einem Akku und WLAN ausgestattet. Der kabellose Zugriff auf Dateien ist von mehreren Geräten gleichzeitig möglich.

Zusätzlich haben wir eine zweite externe 2TB Seagate Festplatte auf welcher die Daten zusätzlich gesichert werden.Das Sichern oder Übertragen unserer Fotos und Videos von den SD Karten funktioniert einwandfrei.
Die SD Karten werden erst nach der Sicherung in die Cloud gelöscht.

Wenn die Möglichkeit einer Internetverbindung mit entsprechenden Datenvolumen zur Verfügung steht, nutzen wir unser Apple MacBook Air 13 zur Datensicherung. Wir laden unsere Fotos und Videos in die Apple Cloud und zusätzlich auf unseren Account bei Dropbox.

Durch diese Art der Datensicherung hatten wir in der letzten Zeit, keinerlei Datenverlusten zu verzeichnen, auch wenn mal eine SD Karte den Dienst aufgeben hat.

Foto und Bildbearbeitung

Unsere Fotos die wir größtenteils im Raw Format speichern, bearbeiten und katalogisieren wir mit der Software Adobe Lightroom.

Die erstellten Videos bearbeiten und schneiden wir mit der Apple Software „FinalCut xPro“.

Scroll to Top

Newsletter

* Pflichtfeld


 

Wir nutzen deine Daten, zur Übermittlung des Newsletters.